Präsidentschaftswahl im Iran begonnen

18.06.2021 · Im Iran haben am 18. Juni die Präsidentschaftswahlen begonnen. Mehr als 59 Millionen Stimmberechtigte wählen einen Nachfolger für Präsident Hassan Rouhani, der nach zwei Amtsperioden nicht mehr antreten durfte. Als klarer Favorit wird der erzkonservative Justizchef und Kleriker Ebrahim Raisi gehandelt. Von den ursprünglich hunderten Bewerbern hatte der Wächterrat nur wenige zugelassen, weshalb es vor der Wahl zu heftigen Protesten kam.
  • 135

  von
3