UNO verurteilt russischen Einmarsch in Ukraine

02.03.2022 · Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat am 2. März den russischen Einmarsch in die Ukraine verurteilt und Russland zum Ende seiner Aggression aufgefordert. Die mit großer Mehrheit getroffene Abstimmung kann nicht durch ein Veto eines der Länder des Sicherheitsrates blockiert werden. 141 UNO-Mitgliedstaaten stimmten in New York für eine entsprechende Resolution. 35 Länder enthielten sich, fünf lehnten den Beschluss ab. Auch Österreich stimmte dafür.
  • 100

  von
2