Erich Lessing - Das Wien der Nachkriegszeit

31.05.2019 · Der österreichische Fotograf Erich Lessing, der mit seinen Bildern Weltgeschichte festgehalten hat, galt als Doyen der fotografischen Zunft. 1951 trat Lessing der renommierten Fotografenagentur Magnum bei. Auf seinen Bildern hielt Lessing prägende Ereignisse wie die Unterzeichnung des österreichischen Staatsvertrags am Balkon des Belvedere fest. Wie kaum ein anderer dokumentierte Lessing mit seinem humanistischen Blick das Leben im Nachkriegswien.
  • 160

  von
4