Stauffenberg-Attentat - 75. Jahrestag

20.07.2019 · Das Attentat vom 20. Juli 1944 war der spektakulärste Anschlag auf Hitler und wurde zum Symbol für den Widerstand des Militärs im Dritten Reich: Eine Gruppe hochrangiger Offiziere plante Hitler in seinem Hauptquartier, der "Wolfsschanze", zu töten. Doch der Umsturz scheiterte, weil Hitler das Bombenattentat überlebte. Der Anführer der Putschisten, Oberst Claus Graf Schenk von Stauffenberg und einige Mitverschwörer wurden noch in der Nacht zum 21. Juli erschossen.
  • 86

  von
2