Landung von Mini-Labor auf Kometen geglückt

12.11.2014 · Erstmals in der Geschichte der Raumfahrt ist die Landung auf einem Kometen gelungen. Mehr als zehn Jahre nach dem Start der Raumsonde "Rosetta" setzte am 12. November das Landegerät "Philae" über eine halbe Milliarde Kilometer von der Erde entfernt mit seinem Mini-Labor auf "Tschurjumow-Gerassimenko" auf. Wissenschafter hoffen dadurch auf einen Blick in die Anfänge des Sonnensystems, das vor 4,6 Milliarden Jahren entstand. Kometen sollen weitgehend unveränderte Materie aus dieser Zeit enthalten.
  • 78

  von
2