Allerheiligen - 1. November

01.11.2019 · Jährliche Gedenktage für Verstorbene - seien es Märtyrer, Heilige oder "Normalsterbliche" - gab es bereits im antiken Christentum. Seit dem 9. Jahrhundert hat dieses Gedenken ein festes Datum: Allerheiligen wird am 1. November begangen. An diesem Tag werden die Gräber auf den Friedhöfen von den Angehörigen geschmückt und das "Ewige Licht" wird entzündet, das auch noch am darauffolgenden Allerseelentag leuchtet.
  • 185

  von
4