Erster Wiener Opernball nach dem Krieg 1956

20.02.2020 · Nach 17-jähriger Pause und dem Wiederaufbau des im Krieg zerstörten Prunkbaus hieß es am 9. Februar 1956 erstmals in der zweiten Republik wieder "Alles Walzer" in der Wiener Staatsoper. Seither bildet der Wiener Opernball, der stets am Donnerstag vor dem Faschingssonntag stattfindet, den krönenden Abschluss der Ballsaison.
  • 37

  von
1