Schuldsprüche im Grasser-Prozess

04.12.2020 · Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser ist am 4. Dezember im Buwog-Strafprozess in Wien, nach fast drei Jahren Verfahrensdauer, zu acht Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden. Der zweitangeklagte Ex-FPÖ-Generalsekretär und Ex-Lobbyist Walter Meischberger erhält sieben Jahre Haft. Der Schöffensenat unter Vorsitz von Richterin Marion Hohenecker verurteilte Grasser wegen Untreue und Geschenkannahme durch Beamte sowie Beweismittelfälschung. Finden Sie in diesem Special die besten Bilder.
  • 450

  von
9